EGO Power+

Überzeugende Power ohne Umweltbelastung

EGOPower Gartengeräte- SUNFLOWER Gartentechnik

EGO ist ein Pionier der Akku-Technologie und einer der größten Werkzeughersteller der Welt. EGO produziert über 10 Millionen Produkteinheiten pro Jahr, die weltweit in 65 Ländern verkauft werden.
Dank der branchenführenden Arc-Lithium-56-V-Akkutechnologie von EGO Power+ bietet Ihnen die Firma Geräte, die die gleiche Leistung wie benzinbetriebene Geräte haben, im Gegensatz zu diesen aber geräuscharm, bedienerfreundlich und abgasfrei sind.

Egal ob Rasenmäher, Heckenschere, Freischneider oder Kettensäge, sämtliche Gartengeräte von EGO lassen sich mit ein und demselben Akku betreiben. Das heißt, Sie verfügen für Ihre Gartenarbeit über die Leistungsstärke von Benzin betriebenen Geräten, belasten aber weder Ihre Gesundheit noch die Umwelt durch Abgase.

Jetzt für Arbeiten im Herbst besonders interessant: Blasgeräte, Kettensägen, Freischneider

Textvorlagen mit freundlicher Genehmigung der Firma EGO

Weitere Informationen finden Sie weiter unten oder schauen Sie doch einmal in den Katalog von EGOPower+ Sunflower Gartencenter oder kommen Sie bei uns im Gartencenter vorbei, wir beraten Sie gerne!

Hier erhalten Sie den Adobe-Reader kostenlos: Download Adobe Reader

Sehen Sie nachstehend eine Auswahl der Leistungsfähigen Akku-Werkzeuge für Arbeiten, die besonders im Herbst Ihre Gartenarbeit unterstützen und erleichtern.
(Für eine vergrößerte Darstellung bitte auf das jeweilige Bild klicken):

Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen

Schneiden Schnitt für Schnitt! Die Kettensägen von EGOPowerPlus sind den härtesten Herausforderungen gewachsen. Sie schneiden mit Leichtigkeit. Äste und Baumstämme

Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen

Die EGO Power+ Laubbläser, werden durch einen bürstenlosen Motor angetrieben. Sie verfügen über eine Düsenturbinen-Technologie und ein Rohr mit großem Durchmesser, welches maximalen Luftstrom bietet.

Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen Sunflower Gartencenter Gartenmöbel, Grill, Saunen

Leicht und leistungsstark: Mit den EGOPower Heckenscheren mit diamantgeschliffenen lasergeschnittenen Schneidmessern erhalten Sie den gewünschte Kontrolle und den Komfort um Ihre Aufgaben durchzuführen.


Kontaktieren Sie unsere Gartentechnik

Telefon:
+49 (0)69 50 00 49 21
Weitere Rufnummern

eMail:
Mail an Sunflower

Kontaktformular:

Zum Formular »

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter-Anmeldung »

Sunflower informiert

Grünpflanzen

Die Sunflower Zimmerpflanzenwochen haben begonnen – Ficus, Palmen, Dieffenbachien und mehr. Wir stellen Ihnen in den nächsten Wochen die schönsten und beliebtesten Grünpflanzen vor. Denn Zimmerpflanzen machen auch Sie glücklich!

Bromelien - Ananasgewächse
Bringen Sie mit Bromelien Farbe in Ihre Wohnräume!
Bromelien

Klick auf's Bild vergrößert und zeigt mehr

Bringen Sie mit Bromelien Farbe in Ihre Wohnräume! Bromelien stammen aus Mittel- und Südamerika. Also aus feucht-warmen Gebieten. Dennoch gedeihen einige Arten problemlos bei uns auf der Fensterbank. Die bekannteste Bromelie ist die Ananas, die einst von Christoph Kolumbus nach Europa gebracht wurde. Daher haben die Bromelien auch den Namen „Ananasgewächse“.
Die meisten Bromelien sind immergrün, ihre Blätter sind kräftig und wachsen in Rosetten. Bromelien gehören, wie Orchideen, zu den Epiphyten. D.h. sie wachsen in der Natur nicht in Erde sondern sitzen zum Beispiel auf einem Ast auf. Bromelien haben auffällige, farbintensive Hochblätter (Die Blüten selbst sind klein und unscheinbar.)
Bromelien als Zimmerpflanzen lieben einen hellen, absonnigen Standort und hohe Luftfeuchtigkeit. Die Raumtemperatur sollten das ganze Jahr über ca. 20 Grad betragen. Achten Sie darauf, dass die Erde immer leicht feucht ist und geben Sie kalkarmes Gießwasser auch in die Blattrosetten.