Frangipani (Plumeria)

Duftende Südseeschönheit

Diese wunderschöne, aus der Karibik stammende Zimmerpflanze, Hat eine interessante Geschichte: Sie wurde von spanischen Priestern nach Amerika gebracht. Katholische Missionare haben sie zudem von Polynesien in die ganze Welt gebracht.

Tragen die Polynesierinnen eine Plumeria-Blüte über dem rechten Ohr, zeigt dies an, dass sie in einer festen Beziehung leben. Eine Blüte über dem linken Ohr dagegen zeigt eine Beziehungssuche an.

Der Name “Frangipani“ stammt aus dem 16. Jahrhundert vom italienischen Marquis Frangipani. Der Marquis trug stets leicht parfümierte Handschuhe. Deren Duft erinnerte die Menschen an den Blütenduft der Plumeria und so erhielt diese zusätzlich den Namen Frangipani.

Pflege und Standort:
Die Frangipani liebt es warm und sonnig, möchte aber nicht direkt im Sonnenlicht stehen. Das Substrat muss feucht gehalten werden und sollte nicht austrocknen. Vermeiden Sie Staunässe. Achtung: Frangipani ist in allen Teilen giftig!

Fankipani

Frangipani

Fankipani

Frangipani

Fankipani

Frangipani