Asiatische Glücksbringer

Zimmerpflanzen des Monats April 2018

Zen Pflanzen

Bonsai, Ficus Ginseng und Lucky Bamboo gehören zu den asiatischen Glücksbringern oder auch Zen Pflanzen. Sie alle haben eine starke Form, grüne Stärke und eine relativ schlichte Ausstrahlung gemeinsam. Auch haben sie ein relativ ruhiges Erscheinungsbild, welches wiederum stark auf die Umgebung der Pflanze einwirkt.

Zen Pflanzen sind einfach zu pflegen, sehen wunderschön aus und insbesondere „Lycky Bamboo“ ist ein ideales Mitbringsel.

Weitere Informationen unter Tel.: 069 500049-29 oder E-Mail

Bonsai

Bonsai ist im Japanischen der „Baum im Topf“. Für die Verwendung als Bonsai eignen sich alle Ficusarten, Geldbaum (Crassula ovata) und Funkientee (Carmona retusa).

Ginseng

Ficus Ginseng kommt aus China oder Malaysia. Ein Ficus microcarpa wird auf den charakteristischen Baumstumpf aufgepfropft und in Bonsaiform geschnitten. Je nach Art des Schnitts erscheint der Bonsai schmal und hoch oder breit und flach.Der Topf darf dabei maximal 1/3 der gesamthöhe der Pflanze ausmachen.

Lycky Bamboo

Der Glücksbambus, Dracaena Lucky Bamboo, ist ein Liliengewächs. Der Glücksbambus benötigt viel Wasser und ist daher meist in Glasgefäßen erhältlich, damit sich der Wasserstand des behälters leicht überprüfen läßt.