Kamelien (Camellia)

Blütenreichtum von Februar bis April

Kamelien - noch blühen sie verhalten in unserem Gewächshaus, aber sie stehen mit unzähligen Knospen kurz vor dem Aufblühen, und es werden täglich mehr weiße, rosarote und leuchtend rote Blüten.

Kamelien gehören zu den Teestrauchgewächsen. Sie stammen aus Süd-Ostasien und sind in ihrer Naturform bis auf eine Höhe von 3000m zu finden. Es gibt 200 Arten der Gattung Camellia, wobei Camellia japonica, die unter anderem in Japan beheimatet ist, wegen ihrer schönen Blüten als Zimmerpflanze kultiviert wird.

Kamelien können bis zu 1000 Jahre alt werden. Die älteste Kamelie Deutschlands wurde 1771 aus England nach Dresden gebracht und 1801 im Schloss Pillnitz gepflanzt, wo sie noch heute jedes Jahr von Februar bis April bis zu 35.000 karminrote Blüten hervorbringt.

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter

Kamelie

Kamelie im Sunflower-Gartencenter